Bauwerksprüfung

Wir unterstützen Sie gerne bei der Erhaltung und Prüfung Ihrer Ingenieurbauwerke.

Eine leistungsfähige Verkehrsinfrastruktur ist in Deutschland wie in jedem hochentwickelten Industrieland eine wichtige Voraussetzung für wirtschaftliches Wachstum und für die Mobilität der Bürger. Viele Brücken und andere Ingenieurbauwerke in unserem Netz sind jedoch inzwischen in die Jahre gekommen und genügen heute nur noch begrenzt den hohen Anforderungen des stark angewachsenen Personen- und Güterverkehrs. Durch eine lange Zeit vernachlässigte Erhaltung sind außerdem viele Bauwerke in einem kritischen Zustand und dringend sanierungsbedürftig. Regelmäßige und qualifizierte Bauwerksprüfungen nach DIN 1076 sind eine wichtige Voraussetzung, dass gravierende Schäden rechtzeig erkannt werden und die Sicherheit der Nutzer gewährleistet bleibt.

Bei der Bauwerksprüfung nach DIN1076 sind Ingenieurbauwerke wie Brücken, Stützwände, Tunnel, Durchlässe, Gabionen und Lärmschutzwände alle 6 Jahre einer Hauptprüfung zu unterziehen. 3 Jahre danach ist eine Einfache Prüfung durchzuführen. Jährlich erfolgt eine 2-malige dokumentierte Beobachtung und in den Jahren ohne Prüfung eine Besichtigung der Ingenieurbauwerke.

Nach besonderen Anlässen, wie z.B. nach Hochwasser, Erdbeben, Brand oder Verkehrsunfall können Sonderprüfungen erforderlich werden.

Rechtlicher Hintergrund

Die Bauwerksprüfung erfolgt in Deutschland auf der Grundlage der DIN 1076 „Ingenieurbauwerke im Zuge von Straßen und Wegen – Überwachung und Prüfung“. Für die Gewährleistung der Standsicherheit, Dauerhaftigkeit und Verkehrssicherheit ist die Anwendung dieser Norm gesetzlich (§ 4 Fernstraßengesetz (FStrG) und § 11 Abs. 3 Landesstraßengesetz, LStrG) für Bund, Länder, Landkreise und Gemeinden bindend.

Auf dem Gebiet der Bauwerksprüfung stehen wir Ihnen mit unserer Fachexpertise (zertifizierte Bauwerksprüfer) zu Seite:

  • Erstellung des Bauwerksbuches (SIB-Bauwerke)
  • Bestandsunterlagen erstellen nach ZTV-ING
  • Besichtigungen gemäß DIN 1076
  • H1-Prüfungen (Abnahme vor Inbetriebnahme) gemäß DIN 1076
  • Durchführung aller Haupt- und Einfacher Prüfungen gemäß DIN 1076
  • Sonderprüfungen aus besonderem Anlass (z.B. nach Hochwasser, Bränden etc.)
  • Erstellung der Prüfberichte mit SIB-Bauwerke

Als zuverlässiger und kompetenter Partner an Ihrer Seite unterstützen wir Sie gerne bei den oben genannten Aufgaben.